Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt…

… mach Eistee draus!

Der ist nämlich lecker und bei den momentanen Temperaturen auch äußert erfrischend! Außerdem braucht kein Mensch das künstlich aromatisierte und völlig überzuckerte Fertigzeug, dass es in jedem Supermarkt oder Getränkeautomaten zu kaufen gibt! Und dass sich dadurch auch noch jede Menge Müll vermeiden lässt – selbstredend!
Darum teile ich heute mein Standardrezept für Zitronen-Eistee mit euch. Wer noch weitere, leckere Varianten kennt, darf sie natürlich gerne in die Kommentare schreiben 😉

Für ca. 1L Eistee brauchst du:
  • Eistee1L kräftiger schwarzen Tee (aus losen Teeblättern, um die Teebeutel zu vermeiden)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • Eiswürfel und wiederverwendbare Strohhalme nach Belieben

Den Tee brühst du am besten schon am Vorabend auf und lässt ihn über Nacht auskühlen. Dann mischst du den Zitronensaft und den Zucker dazu und stellst das Ganze mindestens eine Stunde lang in den Kühlschrank, bis es gut durchgekühlt ist. Zum Servieren füllst du den Eistee in hübsche Trinkgläser und garnierst ihn mit Eiswürfeln und Strohhalmen. Fertig 🙂

Demnächst probiere ich noch weitere Varianten aus: Rooibos-Orange könnte ich mir vorstellen, oder Hibiskus-Limette…

Advertisements

6 Gedanken zu „Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s