Greenpeace-Interview über öko-faire Mode im ZDF

Hallo zusammen! Mitte Mai kam im ZDF ein Interview mit einer Greenpeace-Sprecherin zum Thema Öko-Siegel für Kleidung. Die wichtigsten Siegel werden kurz vorgestellt und v.a. die Umweltproblematik nicht-ökologischer Kleidung erläutert. Wen es interessiert: das Video gibts in der Mediathek unter: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2738246/Siegel-fuer-chemiefreie-Textilien#/beitrag/video/2738246/Siegel-fuer-chemiefreie-Textilien Viele liebe Grüße eure Pip Advertisements

Bei Edeka Hieber wird eingetuppert!

Es geht also doch! Dieter Hieber, Inhaber von zwölf Edeka-Filialen in Baden-Württemberg, macht es seinen Kunden möglich, sich Wurst und Käse in mitgebrachte Dosen anfüllen zu lassen! Mehr zur Müllvermeidungsinitiative des engagierten Ladeninhabers könnt ihr bei Utopia nachlesen: https://utopia.de/frischetheke-mehrweg-boxen-17787/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=f06cf8464e-NewsletterMo16KW18Interessenten&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-f06cf8464e-262480657 Warum bitte sind nicht alle Supermärkte so aufgeschlossen gegenüber den Wünschen ihrer Kunden (z.B. meinen) ??

Müll im Fluss: In der Donau schwimmt mehr Plastik als Fisch

Was für die Weltmeere erst in einigen Jahren gelten wird, ist für die Donau bereits heute traurige Realität: Sie enthält mehr Plastik als Fisch – jedenfalls mehr als Fischlarven. Der Großteil des Kunststoffs ist industrielles Rohmaterial. Nachzulesen ist dies in einem Artikel des Spiegels, der bereits im März erschienen ist: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/muell-in-donau-mehr-plastik-als-fisch-a-957241.html Wer jetzt denkt, auf… Weiterlesen Müll im Fluss: In der Donau schwimmt mehr Plastik als Fisch